Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von ... und ständig tickt die Selbstwertbombe wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

... und ständig tickt die Selbstwertbombe

Selbstwertprobleme erkennen und lösen. Mit Online-Material
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Stavemann, Harlich H.
Jahr: 2020
Mediengruppe: eMedium
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:

Exemplare

StandorteSignaturfarbeStatusFristVorbestellungen
Standorte: Signaturfarbe:
 
Status: zum Herunterladen Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Selbstwert ist ein allgegenwärtiges Thema in der Psychotherapie, Harlich H. Stavemann zeigt, wie Sie ein gesundes Selbstkonzept entwickeln können und es leben lernen. Die eine fürchtet Ablehnung, der andere definiert sich ausschließlich über seine Leistung: Bekommt sie Kritik oder kann er nicht die volle Leistung bringen, sehen sich beide als wertlos an. Vielen persönlichen Problemen und psychischen Störungen liegen Selbstwertprobleme zugrunde. Erst wenn man die schädlichen Selbstwertkonzepte bearbeitet hat, kann man wieder persönliche Ziele und Werte erreichen bzw. diesen entsprechen. Der erfolgreiche Ratgeber von Harlich H. Stavemann geht in die zweite Auflage: Komplett überarbeitet unterstützt er Betroffene begleitend zu einer Therapie oder in Selbsthilfe. Schritt für Schritt werden mittels Übungen der Kognitiven Verhaltenstherapie problematische Selbstwertkonzepte langfristig und dauerhaft verändert. Aus dem Inhalt: 1 Alles über Selbstwertkonzepte  2 Pauschales Selbstbewerten: die Selbstwertbombe und ihre Auswirkungen  3 Eigene Selbstwertbomben erkennen 4 Das Ziel: angemessene Gefühls- und Verhaltensreaktionen  5 Eigene Selbstwertbomben entschärfen  6 Gesunde Selbstbewertungen und Selbstkonzepte erstellen  7 Neue Selbstkonzepte und Selbstbewertungen leben lernen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Stavemann, Harlich H.
Jahr: 2020
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783621288187
Beschreibung: 207 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eMedium